Uringeruch –Hausmittel? Toilette/WC nach Reinigung riecht es immer

Fliesenfugen um die Toilettenschüssel können Urin bis zur Sättigung aufnehmen. Oberflächiges reinigen bringt wenig. Aus der Fugentiefe ist weiterhin Uringeruch wahrnehmbar.

Auch Urinflecken an gefliesten Böden aus Feinsteinzeug, Marmor, Granit usw. sind nicht schön.

SD-Fugdicht schützt einmal den Fliesenboden vor Urinflecken zum anderen werden Fliesenfugen geschützt vor weiterer Urinaufnahme.

SD-Fugdicht mit Fugentiefenstabilisator, verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit  so auch Urin in die Verfugung. Dauerschutz keine Nachbehandlung in den Folgejahren notwendig.

Verarbeitung: Fliesenfläche mit feinporigem Schwamm (Küchenschwamm) einlassen. Darauf achten, dass die Fliesenfugen bis zur Sättigung genügend aufnehmen. Nach dem abbinden – ca. drei Stunden – überarbeiten Sie die Fliesen trocken (Tuch oder Küchenrolle) Boden ist geschützt gegen Aufkeimung und beständig bei Einsatz von scharfen Reinigungsmittel.

Stinkt es immer noch nach Urin – vor allem im Frühjahr und Herbst wenn das Wetter umschlägt – sollten Sie den Anschluss der Toilettenschüssel überprüfen lassen.
Kann sein das der Geruch aus dem Kanal kommt. Schüssel abnehmen. Gummiringdichtung zum Abflussrohr auf Beschädigung überprüfen. Kann sein, dass der Gummi nicht mehr elastisch genug ist, sondern hart geworden ist und so nicht mehr sauber am Schüsselanschluss anliegt. Den Schüsselanschluss auf exakte Rundung überprüfen, kam schon vor das dieser oval war und beim Einbau nicht bemerkt wurde. Die neue elastische Dichtung konnte dass ausgleichen, allerdings nach Jahren der Aushärtung des Gummis nicht mehr. So ist ein Spalt entstanden das Kanalgerüche/Gase in die Wohnung gelangen konnte.

Senden Sie uns Ihre Fotos oder Ihre Checkliste - wir beraten Sie gerne!

Balkon-/Terrasse-/Nassbereich. Machen Sie Fotos -Gesamtansicht um einen Überblick zu erhalten, dann im Detail, Nahaufnahmen von Risse, Abplatzungen, Absplitterungen, Ausblühungen. Bei Bruchstein, Naturstein -Fotografieren Sie Risse quer zur Fuge oder entlang der Bruchkante. Hat der Fliesenbelag direkte Sonneneinstrahlung oder Halbschatten. Anhand von Fotos ist zu erkennen was für ein Belag gegeben ist.

Können keine Fotos gemacht und zur Preisanfrage gesendet werden, erstellen Sie zumindest eine Checkliste. Beschreiben Sie möglichst exakt was ansteht. Wichtig ist, was für Fliesen/Platten wurden verlegt? Sind Hohlstellen im Belag gegeben. Fugen reißen auf? Geben Sie auch an: Sollte unter dem Balkon oder Terrasse ein beheizter Wohnraum sein, mit entsprechendem Aufbau wie Wärmedämmung, Abdichtungsbahn hochgezogen in notwendiger Klemmleiste, Estrich etc.

Warum haben wir keine Preise im Netz ?

Dass Schutz und Dichtungsmaterial muss auf die Gegebenheiten abgestimmt werden. Denn die letzten Jahrzehnte haben gezeigt, dass kein Schadensbild wie das andere ist. Geben Sie uns so viele Informationen wie möglich. Fliesen, Klinker, Platten, Naturstein, Polygonalplatten (Bruchplatten). Welche Materialien wurden verarbeitet. Umschreiben Sie das Schadensbild.

Ideal bei Preisanfragen:
Vom PC können Bilder über die Anfrage mitgesendet werde, welche Sie ggf. gespeichert haben. Klicken Sie auf Durchsuchen bei „Stellen Sie Bilder ein“

Vom Handy -Anfrage „Foto aufmachen“ Datei auswählen und Foto erstellen.

Mit der Preisanfrage, können also in einem Schwung -Bilder mitgesendet werden.

Zur Anschrift, wird das Angebot in der Zusammensetzung gespeichert.

Bei Auftragserteilung erfolgt Lieferung auf Rechnung.

Johann Penz

Johann Penz

Die Auflistung gibt einen kleinen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte. Falls Sie Fragen haben, nutzen Sie jederzeit die Kontaktmöglichkeiten.

Close Menu