Fugen abdichten – Oft werden wir um Rat gefragt

Fugen versiegeln Außenbereich

geflieste Terrassen-/Balkone können über die Jahre zu erheblichen  Schäden durch Feuchtigkeit neigen. Fugenmaterial wird nach und nach porös – Regenwasser dringt ein. Deshalb ist dringend anzuraten, die Fugen nachhaltig zu behandeln und zwar Wasserdicht aber nicht Dampfdicht.

Fugen abdichten

Fliesenfugen im Außenbereich wie Terrassen-/Balkone sind extrem der Witterung ausgesetzt. Fugen werden nach und nach porös, rissig -Feuchtigkeit dringt ein und erzeugt erhebliche Schäden. Dauerschutz (Frostschutz) mit „Wetterschutz E1“ dichtet poröse Fugen, verhindert Rissebildung und schützt Ihren Fliesen-/Plattenbelag nachhaltig.

 Fliesenfugen abdichten

Unbedingt darauf achten, dass die Verfugung dauerhaft gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt bleibt. Nur dann entstehen keine Fugenrisse. Wasser gelangt nicht unter den Fliesen-/Plattenbelag, waß bei direkter Sonneneinstrahlung zu Dampfdruck führen wird – Fliesen lösen sich und klingen teilweise hohl.

Balkon-/Terrasse wasserdicht

Bodenbeläge sind vielfältig in der Ausführung. Fliesen, Feinsteinzeug, Polygonalplatten, Porphyr, Bruchplatten, Basalt, Granit, Naturstein, Quarzit, Sandstein etc. Sämtliche Beläge haben einen Schwachpunkt -die Fugen ! Regenwasser und Eis im Winter nagen an der Verfugung. Fugen werden porös, rissig, bröseln aus, sandeln ab. Wasser dringt ein – Ausblühungen zeigen sich – Fliesen-/Platten lösen sich ab. Hohle stellen machen sich bemerkbar. Gefahr einer Totalsanierung droht. Steuern Sie rechtzeitig dagegen mit Dauerschutz „Wetterschutz E1“

Senden Sie uns Ihre Fotos oder Ihre Checkliste - wir beraten Sie gerne!

Balkon-/Terrasse-/Nassbereich. Machen Sie Fotos -Gesamtansicht um einen Überblick zu erhalten, dann im Detail, Nahaufnahmen von Risse, Abplatzungen, Absplitterungen, Ausblühungen. Bei Bruchstein, Naturstein -Fotografieren Sie Risse quer zur Fuge oder entlang der Bruchkante. Hat der Fliesenbelag direkte Sonneneinstrahlung oder Halbschatten. Anhand von Fotos ist zu erkennen was für ein Belag gegeben ist.

Können keine Fotos gemacht und zur Preisanfrage gesendet werden, erstellen Sie zumindest eine Checkliste. Beschreiben Sie möglichst exakt was ansteht. Wichtig ist, was für Fliesen/Platten wurden verlegt? Sind Hohlstellen im Belag gegeben. Fugen reißen auf? Geben Sie auch an: Sollte unter dem Balkon oder Terrasse ein beheizter Wohnraum sein, mit entsprechendem Aufbau wie Wärmedämmung, Abdichtungsbahn hochgezogen in notwendiger Klemmleiste, Estrich etc.

Johann Penz

Johann Penz

Die Auflistung gibt einen kleinen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte. Falls Sie Fragen haben, nutzen Sie jederzeit die Kontaktmöglichkeiten.

Close Menu